ÜBER MICH

TEXTMADE

Der Blog für Senioren

Wenn Senioren bloggen …

Ich bin Gisela Fischer-Eggler und schreibe auf TEXTMADE für Senioren, die sich für das Bloggen begeistern und einen eigenen Blog erstellen möchten.

Als ich 2013 meinen Beruf als Managerin an den Nagel hing war ich neugierig auf alles, was mir das „www“ zu bieten hatte. Ein Weg, der schnell in der Welt der Blogger landete. Durch meinen Beruf im Hotel hatte ich wenig Zeit für Internet und Social Media. Das kam nun geballt auf mich zu und ich nahm es gerne damit auf. Damals wusste ich nicht wirklich, auf was ich mich einließ. Doch damit fing alles an – eine Odyssee der unbegrenzten Möglichkeiten tat sich mir auf. Das Rentenalter bedeutet ja nicht das Ende der Aktivitäten und reduzierter Energie … Und doch ist der Gedanke befreiend, dass man es in diesem Alter, zum Beginn der Pension, nichts zu verlieren gibt. Im Gegenteil, der Gewinn ist immens groß. Heute liebe ich es, meine Kreativität in Texten zu zeigen, Blogs zu erstellen und verschiedene Nischenseiten ins Netz zu stellen …

Davon profitiert auch mein größtes Hobby, das Stricken! Ich teile auf mynouvelles mein Wissen rund um Stricken, Wolle und alles was dazu gehört.  Einige Modelle wurde von mir entworfen und ich erstelle die Anleitung. Aber auch meine weiteren Leidenschaften, wie Basteln (mit Kindern), Lust am Kochen und die Liebe zur Natur sind Teil des Blogs. Es ist ein persönliches Tagebuch meiner Kreativität. Der Untertitel meines Blogs heißt nicht umsonst:  “ … und alles was glücklich macht!“  Diesen Satz liebe ich ebenso, wie meine Motto:

„Es ist immer der richtige Zeitpunkt, um glücklich zu sein.“ 

Nicht ganz im Gegensatz zur Kreativität steht das Texten. Im Gegenteil, kreatives Denken gehört zum Texten. Und doch habe ich mich entschlossen, dem Schreiben einem separaten Blog zuzuordnen. So entstand  TEXTMADE – Text machen … ! Der Anstoß gab zwar das Texten, doch die Idee dahinter ist Senioren zu helfen, gute Texte für ihren Blog selbst zu schreiben. Doch zuerst muss der Blog erstellt werden. Und genau da möchte ich beginnen.

Vor allem Seniorinnen (Senioren sind ebenfalls willkommen) möchte ich den Einstieg so leicht wie möglich gestalten. Ja, sie zu ermuntern, mit Bloggen zu beginnen. Ich weiß sehr genau, von was ich rede. Ich habe mit 65 Jahre als Bloggerin begonnen, obwohl ich wenige Monate zuvor noch nicht wusste, was ein Blog ist. Ich begegne vielen Seniorinnen, die sich nicht trauen zu bloggen, obwohl ich sehe, dass es absolut das richtig für sie wäre und sie viel zu sagen hätten. Nicht nur die ältere Generation profitiert beim Bloggen durch geistige Fitness und einer umfangreichen Community, auch für die Bloggerszene ist die Erfahrung und das Wissen von Senioren eine Bereicherung.

Ich freue, wenn Sie mir folgen und sich ermuntern lassen, einen Blog selbst zu erstellen.

Ihre Gisela Fischer-Eggler